Gegründet 1986
Alemannische Schiffsmodell-Freunde
Alemannische Schiffsmodell-Freunde

Unsere Gemeinschaft

Die Ziele unserer Gemeinschaft

Jährliche Terminabsprachen und Veröffentlichungen. Wir versuchen möglichst viele interessante Veranstaltungen über Schiffsmodellbautreffen, Schaufahren, Modellbaumessen und andere schiffsbezogenen Ereignisse (überwiegend aus dem alemannischen Sprachraum) zu erfassen und zu veröffentlichen.

Gegenseitige Hilfe und Terminabsprachen bei Veranstaltungen der Mitgliedsvereine. Die natürlichen Grenzen des alemannischen Sprachraumes sind so, dass zu jedem Veranstaltungsort am gleichen Tag an- und wieder zurückgefahren werden kann.

Durch den Zusammenschluss wird jedem Mitglied eines angeschlossenen Vereins die Möglichkeit geboten, an jeder Veranstaltung eines alemannischen Vereins teilzunehmen. Eine Mitgliedschaft in einem Dachverband ist nicht erforderlich.

Die Wettbewerbsfreudigkeit ist allgemein im Nachlassen begriffen, daher sind Veranstaltungen wie Schaufahren gewünscht. Dieser Trend soll gefördert werden. Einmal im Jahr kann sich jedoch jeder einem Wettbewerb stellen, bei der internationalen "Alemannenregatta". Diese soll quasi die jährliche Meisterschaft der Gemeinschaft sein.

Die für die Alemannenregatta festgelegten Regeln werden von der Gemeinschaft übernommen und vervollständigt.

Die Teilnahme an Meisterschaften der Dachverbände und an Regatten anderer Vereine ist jedem Mitglied freigestellt. Des Weiteren wird die Mitgliedschaft in einem nationalen Dachverband jedem Mitglied frei überlassen.

Es sollen jährlich 3 - 4 Rundschreiben an die Mitgliedsvereine ergehen, in denen hauptsächlich Termine aber auch Berichte von Regatten und sonstigen Veranstaltungen veröffentlicht werden.

Auch Schiffsmodellbauer, die keinem Verein angehören, können als Einzelmitglieder in die Gemeinschaft aufgenommen werden.

Bei der Gründungsversammlung wurde  beschlossen, einen jährlichen Beitrag (zur Bestreitung von Porto- und Kopierkosten)  pro Verein und Einzelmitglied zu erheben.
Er beträgt aktuell 7 EUR je Verein und Einzelmitglied.

Alle 2 Jahre, jeweils bei der Alemannenregatta, soll ein Obmann gewählt werden, der als Kapitän die Alemannischen Schiffsmodell-Freunde navigiert.

Der Mannschaft der Alemannischen Schiffsmodell-Freunde stehen voran:

 

Obmann Jürgen Schacht, Kassierer Hans-Peter Stähli und
Schreiber Werner Loacker

Stand der Seite: 27. September 2016